Am Samstag, den 28.8.2021 liest Annie Lux um 18:45 Uhr in der Centrum Galerie aus ihrem Buch Leuchtende Kioske (letztes Jahr bei zwiebook erschienen). Die Veranstaltungsreihe nennt sich „Kulturschaufenster“ und wurde von Wir-gestalten-Dresden ins Leben gerufen. Eine Gebärdensprachendolmetscherin wird ihre Texte übersetzen. Man darf gespannt sein! Der Eintritt ist frei.

Jemand schlurfte zur Tür und öffnete sie. Eine etwa fünfzigjährige Frau in Pyjama und Bademantel kniff die Augen zusammen und musterte mich von oben bis unten. „Entschuldigen Sie die Störung“, begann ich. „Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage.“ Ihre Miene wurde strenger. Eine Welle von Argwohn wehte mir entgegen.
„Ich habe eine Maus in meinem Zimmer, die ich selbst mit einer Lebendmausefalle nicht losgeworden bin. Und ich habe gehört, dass Sie eine Katze haben.“ (Auszug aus Leuchtende Kioske, 2020)
________________________________________________

In Leuchtende Kioske versammeln sich Geschichten, die vor allem in London angesiedelt sind. Sie erzählen von Höhen, Tiefen, Nebensächlichkeiten, wilden Ideen, merkwürdigen Begegnungen, von Posamenten, Bettwanzen, Pokémon-Kostümen und vielem mehr.

Im Buchhandel erhältlich, in Dresden z.B. in der Buchhandlung Pusteblume.