Auftritt mit „Das Deutsche Industrie Theater“ in der alten Fabrik

Annie tritt erstmals mit Das Deutsche Industrie Theater auf.  

These Associations – Lebendes Kunstwerk im Albertinum Dresden

These Associations – eine Performance von Tino Sehgal in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. 05.07.-14.08.2016 Menschen mäandrieren durch den Lichthof des Albertinums, spielen Bewegungsspiele, schwärmen aus, werden schneller, sprinten, verlangsamen sich wieder und...

Im Zwischenreich – ein Gedicht für den neuen S-Bahnhof ‚Bischofsweg‘

M. erzählt mir von einem Aushang, auf dem eine Sprühaktion für’s Osterwochenende am Bischofsplatz angekündigt wurde. Bomber und Bomberinnen sollen sich melden. Jede/r darf mitmachen. Eines meiner Gedichte an einem öffentlich zugängigen Platz zu verewigen, ist schon lange...

„Alles im Fluss“ – letzte Vorstellung!!!

Alles im Fluss – unser Stück über den Fluss des Lebens und die Elbe im Besonderen unter der Regie von Uli Jäckle wurde am 17.März nach fast einem Jahr abgespielt. Erinnerungen an die Proben vor einem Jahr…

Leuchtende Kioske – Lesung auf dem Hechtfest

Nahezu feierlich wirken die Anwesenden während meiner Lesung auf dem Hechtfest im Dresdner Hechtviertel. Ich lese im Hinterhof der Rudolph-Leonhardt-Straße 2  Geschichten, die während meiner Zeit in London von 2005 bis 2007 entstanden sind und für die eben genau diese Stadt und...

„Alles im Fluss“ – Theaterstück über den Fluss des Lebens

Anfang Februar trafen sich ca. 50 Menschen, um gemeinsam unter der Regie von Uli Jäckle und dem Team der Dresdner Bürgerbühne ein Stück über die Elbe und den Fluss des Lebens zu erschaffen. Während der Proben von Mitte Februar bis 23.April 2015 entstand das ganze Stück. Bis kurz...

Gruselkomik.Klang.Lesung

Freitag, 7.März 21 Uhr Die Klause, deren Zustand Annie bei ihrer ersten Besichtigung in Besorgnis versetzte (ein Metal-Konzert hatte am Abend zuvor stattgefunden), war zuvorkommenst eingerichtet, gut geheizt, beleuchtet, ausgestattet und darüber hinaus auch noch gut mit Publikum...

Annie liest beim Poetengeflüster

Mittwoch, 8.01. 2014, 20 Uhr Annie liest „Somewhere to sleep I guess“ – einen Aufsatz über die Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche in London – beim Poetengeflüster in der Schauburg.

Fröhliche Weihnachten

Ich wünsche euch ein Jahr voller Liebe, Süße, besonderen Momenten mit besonderen Menschen & anderen Wesen und Frieden!   Und hier die postmoderne Version:

Gruselkomik.Klang.Lesung

Samstag, 7.Dezember, 19 Uhr „Christian von Seidenspinner braucht neues Blut, um sein Blutwurstmonopol zu behaupten. Unter dem Vorwand, einen Vampirfilm zu drehen, lockt er nichtsahnende Laiendarsteller in ein mehrere Stockwerke umfassendes Kellergewölbe. Eine...